Jul 10 2014

Im Mai auf Flussbarsche und Zander am Riba Roja Stausee in Spanien

Ein Artikel von Frank Knossalla

Ein Anfang Mai 2014 fische ich zusammen mit meiner Frau und meinem guten Freund Jörg eine Woche lang im Welscamp Spanien am Riba Roja Stausee von Andree´s Angelreisen auf Flussbarsche und Zander.
Flussbarsche? Ja, richtig gehört! Seit einigen Jahren schon tauchen immer mehr „Flussis“ im Stausee Riba – Roja in Katalonien auf. Die ersten Fänge der gestreiften Räuber gelangen bereits vor Jahren, hier jedoch weiter oben im Stausee Caspe.

Ein super Gewässer - der Riba Roja Stausee

Ein super Gewässer - der Riba Roja Stausee


Für die Schwarzbarsch (Black Bass) Angler, speziell auch die spanischen Pro Angler sind die Flussbarsche anscheinend ein Greul. Nicht zuletzt weil in Spanien das Black Bass Tournament (der Angelwettkampf auf Schwarzbarsch) sehr hoch geschätzt wird. Nun ja, auch wenn der Flussbarsch den Schwarzbarsch sicherlich zurück drängt, ich bin ein Fan von Flussis und wollte es nun endlich mal gezielt versuchen.


Feb 4 2014

Milder Winter in Irland – dadurch sehr gute Fänge zur Zeit!

Aus Irland, genauer gesagt aus der Region Cavan kommen zur Zeit wirkliche viele und vor allem gute Fangmeldungen!
Die aktuelsten findet Ihr hier: Andree´s Angelreisen Blog – Super Hecht und Forellenfänge aktuell in Irland, Cavan

Geiler Hecht in typischer dunkelgoldener Cavan Färbung

Geiler Hecht in typischer dunkelgoldener Cavan Färbung


Jan 15 2014

Jahresrückblick 2013 – ein wundervolles Jahr!

Da schon lange nichts schönes mehr hier kam, habe ich Euch mal ein paar Bilder als Jahresrückblick zusammengestellt. Viel spass beim anschauen :)

Februar 2013 - Rügen - eiskalt aber wunderschöne Fische!

Februar 2013 - Rügen - eiskalt aber wunderschöne Fische!


Aug 5 2012

Teil 2 | Welche Stationärrolle mit Frontbremse zum Spinfischen?

Nachdem es im ersten Teil ja um den Faktor welche Rolle passt zu mir ging, will ich heute detailierter auf die einzelnen Modelle eingehen.
Nur kurz nochmal zu Teil 1 – einige Leser meinten das eine 400 Euro Rolle die nach 3 Jahren Ihre zicken macht, wohl eher ein Fehlkauf ist. Dazu nochmal kurz gesagt, das ich diese Rolle wirklich verdammt viel eingesetzt habe. So war sie alleine in 2011 in Ägypten, Irland, 2x Schweden, Spanien und Island im Einsatz. Zusätzlich zu Ihren Dienststunden in Deutschland. Ich denke das wenige Rollen besser abgeschnitten hätten.

Doch jetzt zum Thema heute: Welche Rolle in welchem Preissegment?
Natürlich kann ich nur meine persönliche Meinung wiedergeben, also wenn jemand eine andere hat, kann er gerne sein Statement abgeben. Ich persönlich halte im allgemeinen SHimano und Daiwa für die führenden Rollenhersteller im Segment der Frontbremsrollen zum Spinnfischen.
angelrolle


Jul 28 2012

Teil 1 | Welche Stationärrolle mit Frontbremse zum Spinfischen?

Weil ich gerade in der letzten Zeit sehr häufig gefragt wurde welche Stationärrollen ich zum Spinfischen bevorzuge, habe ich mir vorgenommen hier mal meine Meinung und meine Erfahrungen aufzulisten …
Da dieses aber ein sehr umfangreiches Thema ist, Fange ich hier mal mit dem ersten Teil an. Teil 1 läuft etwas unter dem Titel:
“Welche Stationärrolle passt zu mir?”

Stella FE und Twinpower FC im Einsatz

Stella FE und Twinpower FC im Einsatz

Die häufigste Frage, die mir gestellt wird ist definitiv: “Wieviel Geld muss ich für eine gute Stationärrolle ausgeben?” Und im Grunde ist diese Frage auch eine andere Formulierung meines Titels “Welche Stationärrolle passt zu mir?”.